Geschichte der Bürgeraktion. | Ziele der Bürgeraktion. | Organisation der Bürgeraktion.
Mitgliedschaft bei anderen Organisationen.
Satzung

BÜRGERAKTION PFERSEE "SCHLÖSSLE" e.V.
1. Vorsitzender: Dietmar Egger
Egelseestr. 9, 86157 Augsburg-Pfersee
Telefon und Fax: 0821 520 377
e-Mail: BA@pfersee.de

.
Die Interessenvertretung für Pfersee:
Wir bieten:
  • unabhängig
  • alles aktuelle über Pfersee
  • kritisch
  • Stadtteilpolitik
  • überparteilich
  • Kultur im Stadtteil
  • konstruktiv
  • Bürgerstammtisch

zum Seitenanfang

    Wie ist Die BÜRGERAKTION entstanden ?

    Die BÜRGERAKTION wird 1982 unter dem Namen BÜRGERAKTION PFERSEER SCHLÖSSLE als eingetragener Verein gegründet. Entsprechend dem Vereinszweck verfolgen wir als vorrangiges Ziel die Erhaltung des Pferseer Schlössle - damals eine Ruine in städtischem Besitz - und schlagen eine Nutzung des Baudenkmals als Begegnungsstätte für die Pferseer vor.

    Als der Stadtrat das Schlössle schließlich an einen Bauträger verkauft, setzen wir mit anderen durch, dass in unmittelbarer Nähe das BÜRGERHAUS PFERSEE entsteht. Seit Januar 1989 kann die Pferseer Bevölkerung dieses Haus als Versammlungs- und Veranstaltungsort nutzen. Dank seines breit gefächerten Angebotes ist das Bürgerhaus, das von der Arbeiterwohlfahrt betrieben wird, über die Stadtteilgrenzen hinaus bekannt.

    Noch heute führt die BÜGERAKTION PFERSEE den Zusatz "SCHLÖSSLE" in ihrem Namen. Wir erinnern damit an die Gründungsidee unseres Vereins.

    Zur Tradition gehört auch das Stadtteilfest "rund ums Schlössle", das wir im zweijährigen Rhythmus zusammen mit Jungendhaus Pfersee und Bürgerhaus Pfersee veranstalten.

    zum
                        Seitenanfang

    Was will Die BÜRGERAKTION ?

    Ziele der BÜRGERAKTION sind nach der Satzung:

  • Erhaltung und Förderung von Pfersee als gewachsenes Wohnviertel;
  • Förderung des sozialen und kulturellen Lebens;
  • Information und Beteiligung der Bürger bei Entscheidungen, die ihr Wohnviertel betreffen.

  • Den "Umbau" Pfersees vom Industrieviertel zu einem innenstadtnahen Wohnquartier begleiten wir seit einigen Jahren mit konstruktiver Kritik.

    Dabei handelt die BÜRGERAKTION parteipolitisch ungebunden. Wir fühlen uns dem Wohl des Stadtteiles und seiner Bewohner verpflichtet. Zunehmend machen wir dabei die Erfahrung, daß die Entwicklung unseres Sadtteiles von den Interessen einiger weniger bestimmt werden soll. Die politischen Entscheidungsträger setzen dieser Entwicklung wenig entgegen bzw. unterstützen dies sogar noch.

    zum
                        Seitenanfang

    Die Organisation der BÜRGERAKTION.

    Die BÜRGERAKTION ist ein eingetragener Verein mit Satzung und Geschäftsordnung.

    Dem Vorstand gehören derzeit an:

  • Dietmar Egger, Egelseestr. 9 (1.Vorsitzender)
  • Georgine Truckenmüller, Kirchbergstr. 32 (stellv. Vorsitzende)
  • Dr. Jens Wunderwald, Otto-Sauler-Str. 7b (stellv. Vorsitzender)
  • Wolfgang Konrad, Augsburger Str. 25 (Kassier)
  • Dr. Peter Seyboth, Ludwig-Thoma-Str. 29 (Schriftführer)
  • Ulrich Truckenmüller, Kirchbergstr. 32 (Schriftführer)

  • Alle 86157 Augsburg-Pfersee

    Kassenprüfer:
    Walter Schneider
    Eva Kerig
    Beiräte:
    Monika Hinterreiter, Bernhard Kammerer, Petra Kammerer, Klaus Konrad, Alexander Meyer,
    Uta Shaughnessy und Angelika Simak
    Vertreter der BAP im Beirat des Bürgerhauses Pfersee:
    Eckhart Haas und Klaus Konrad
    Vertreter der BAP beim Forum Augsburg lebenswert:
    Bernhard Kammerer
    Vertreter der BAP bei der Agenda 21
    Eckhard Haas
    Vertreter der BAP bei der Arbeitsgemeinschaft Pferseer Vereine (AGP):
    Dr. Peter Seyboth und Wolfgang Konrad

    Veranstaltungsort:
    Bürgerhaus Pfersee, Stadtberger Str. 17 - 86157 Augsburg - Haltestelle "Pfersee" der Straßenbahnlinie 3 (6 min vom Hauptbahnhof) und der Buslinie 35

    Der Verein zählt derzeit 162 Mitglieder. Die Aufnahme erfolgt auf Antrag. Der Mitgliedsbeitrag beträgt EUR 16,00 im Jahr. Familienmitglieder und Jugendliche EUR 8,00.

    Jährlich sind zwei Mitgliederversammlungen, davon eine als Jahreshauptversammlung, vorgesehen. Vorstandswahlen finden alle zwei Jahre statt. Zu den Versammlungen und zu allen Veranstaltungen der BÜRGERAKTION werden die Mitglieder schriftlich eingeladen. Ebenso halten wir unsere Mitglieder mit aktuellen Informationen auf dem Laufenden.

    zum
                    Seitenanfang

Die BÜRGERAKTION ist Mitglied bei folgenden Organisationen:
Forum Augsburg lebenswert
Bund Naturschutz in Bayenr
                          e.V.
Arbeitsgemeinschaft
                        Pferseer Vereine
Bürgerstiftung Augsburg
                          Beherzte Menschen
Förder-und Freundeskreis tim e.V.


BÜRGERAKTION PFERSEE "SCHLÖSSLE" e.V.