Leben in Pfersee
Startseite
Aktiv in der Freizeit
Bildung, Kultur, Hobby, Freunde treffen
Bürgervereine und Parteien
Räume für Aktivitäten
Gesundheit, Sport
Familie, Kinder Kids Teenies, Teens
Schulen, Hilfen für Schüler, für Familien
Kinderbetreuung
Kinder und Jugendliche in der Freizeit
Pfarrgemeinden und Glaubensgemeinschaften
Senioren
Rat und Hilfe für Senioren und Angehörige
Wohnen im Alter, Geselliges

Willkommen bei Leben in Pfersee
Die Informations-Seite für den Augsburger Stadtteil Pfersee

ist wegen ihrer vielen Adressen von Pferseer Institutionen und den darin enthalten personenbezogen Daten der

DATENSCHUTZGRUNDVERORDNUNG (DS-GVO)

zum Opfer gefallen.


Die 2. Auflage der gedruckten Ausgabe von "Leben in PFERSEE" mit vielen weiteren Informationen ist eventuell noch im Bürgerhaus Pfersee kostenlos erhältlich.

IMPRESSUM

Verantwortlich für den Inhalt dieser Website:
Wolfgang Konrad, Augsburger Straße 25, 86157 Augsburg-Pfersee
Telefon:
+49 821 252 8815
e-mail:  
wk@konline.de


DATENSCHUTZERKLÄRUNG

E-Mail
Wenn Sie per E-Mail Kontakt mit mir aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zur Beantwortung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen höchstens sechs Monate bei mir gespeichert. Diese Daten gebe ich nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Cookies
Diese Internetseite verwendet keineCookies.

Server-Log-Dateien
Der Internet-Provider speichert automatisch Informationen in Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch übermittelt. Gespeichert werden:
IP-Adresse, Referrer URL, Browsertyp und -Version, Betriebssystem, Hostname des Rechners, Uhrzeit der Anfrage.

Ihre Rechte
Ihnen stehen grundsätzlich folgende Rechte zu:
Auskunft bzgl. der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten, Berichtigung Ihrer Daten, Löschung Ihrer Daten, Einschränkung der Nutzung Ihrer Daten, Datenübertragbarkeit,
Jederzeitiger Widerruf der von Ihnen erteilen Einwilligung sowie Widerspruch einer bestimmten Datenverarbeitung.

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren.